IPE Lapacho

Premium Terrassenholz


IPE Lapacho (FSC-zertifiziert / techn. getrocknet)

Bei IPE Lapacho handelt es sich um eines der hochwertigsten Harthölzer überhaupt. Es wird aufgrund seiner besonderen Härte auch „Eisenholz“ genannt. Das überwiegend aus Südamerika stammende Holz eignet sich daher besonders gut als profilloser, glatter Oberflächenbelag für Terrassen. Die einmalige Holzmaserung und seine warme bräunlich, olive Farbgebung kommen dabei besonders gut zur Geltung und das Gartenholz wirkt so besonders elegant. Die Haltbarkeitsdauer liegt bei ca. 30 Jahren.

Das sehr harte und widerstandsfähige Holz der Dauerhaftigkeitsklasse 1 verliert praktisch keine holzeigenen Inhaltsstoffe und eignet sich deshalb hervorragend für Flächen an Pools, Teichen sowie für besonders beanspruchte Terrassen.

Die für andere Holzarten typischen und unvermeidbaren „Pinholes“ (kleine Löcher von Lebendholzinsekten) kommen bei IPE nicht vor. Auch ist es sehr resistent gegen Pilzbefall oder Termiten und kann deshalb im Außenbau ohne speziellen Schutzmaßnahmen langfristig eingesetzt werden. 

Aufgrund der extrem hohen Dichte können praktisch keine Holzfasern herausstehen, was besonders beim „Barfußlaufen“ von sehr großer Bedeutung ist.

Ein charakteristisches Merkmal dieses Holzes ist es, dass es in der Sonne leichte Risse bekommt, die sich im Regen bzw. durch Befeuchten wieder schließen. Diese Risse beeinflussen aber nicht die Qualität des Holzes. In längeren Trockenperioden ist es empfehlenswert, das Holz zu befeuchten.

Stärke: 20 mm

Breite: 90 oder 140 mm

Längen: 950 – 5500 mm

Dichte: 1060 Kg/m³


Gerne schicken wir Ihnen Muster über die gewünschte Diele. Hierzu kontaktieren Sie uns bitte schriftlich: 

office@terrassen-design.com



Kontakt  Ι  Impressum  Ι  Sitemap  Ι  Datenschutz
Büro/Schauraum  Ι  D-84518 Garching/Alz, Turnstrasse 12c  Ι  Telefon  +49 8634/3689979  Ι  office@terrassen-design.com